Monat: Oktober 2017

MS_Beitrag

Motorsegelfliegen ist eine Mischung aus Motorflug und Segelflug. Beim Motorsegler kann der Motor während des Fluges ausgeschaltet werden und dann gleitet er wie ein reines Segelflugzeug. Dadurch kann er auch in der Thermik kreisen. Der Flugschüler, links auf dem Führersitz,

SF_Beitrag

Während der Flugsaison (von Mitte März bis Ende Oktober)treffen wir uns an Sonn- und Feiertagen um 9:30 Uhr und an Samstagen um 12.30 Uhr auf dem Flugplatz Oerlinghausen vor unserer Flugzeughalle zum Briefing. Für Mitglieder ohne Fahrzeug werden nach Absprache

MF_Beitrag

Bei der Ausbildung zum Motorflugpiloten sitzt der Flugschüler links auf dem Führersitz. Er wird gleich beim ersten Start durch den rechts sitzenden Fluglehrer am Doppelsteuer eingewiesen. Je nach Erfordernis wechseln kürzere und längere Flüge (10 bis 60 Minuten) miteinander ab.

Top